Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

Alles rund um die LX-Modelle!
Nachricht
Autor
Hans23
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Feb 2020, 00:47
Vespa: Lx 50 2 Takt
Land: Deutschland

Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#1 Beitrag von Hans23 » Di 25. Feb 2020, 10:09

Hallo an alle,

Meine Vespa Lx 50 hat leider bekanntschaft mit dem Asphalt gemacht durch ein PKW (wohl beim aus / einparken).
Der Roller stand nicht so wie ich ihn abgestellt habe, von daher weiß ich das er umgefallen sein musste. Zum Glück sind es keine tiefen Kratzer.
Kann mir einer sagen wie viel die Reparatur ungefähr kosten würde?

Zerkratzt sind das Trittbrett, der Rückspiegel und das Gummi vom Gashebel ist gerissen.

Vielenk Dank schon vorab für eure Hilfe, hier ein paar Bilder:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

RunningFiasko
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 06:58
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#2 Beitrag von RunningFiasko » Di 25. Feb 2020, 10:19

Das ist Ärgerlich zumindest für das Gummi am Trittbrett wüste ich rat , googel mal nach Meguiar's G7516EU Endurance High Gloss , das ist eigentlich zum schwärzen von Reifen gedacht ich nehme es aber für alle Kunstoffteile , Kratzer kann man damit gut ausgleichen , mus zwar nach einiger Zeit erneuert werden aber selbst ein Regenschauer macht dem Zeugs nichts aus

Rita
Beiträge: 6353
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#3 Beitrag von Rita » Di 25. Feb 2020, 11:52

einen neuen Spiegel und neuen Gasgriff kann ich Dir schicken.... evtl auch einen Lackstift... schreib mal deine Farbnummer
Rita

Benutzeravatar
Tom-Tiger
Beiträge: 532
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:16
Vespa: 125 GTS SS +V50
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#4 Beitrag von Tom-Tiger » Di 25. Feb 2020, 14:45

Trittbrett würde ich mit feinem Schleifpapier behandel, Seitenteil ist dock durgefärbter Kunststoff das man rauspolieren kann. Dann halt neuer Spiegel und Griffe oder gleich besser Lenkerenden Gewichte.

Grüße

Hans23
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Feb 2020, 00:47
Vespa: Lx 50 2 Takt
Land: Deutschland

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#5 Beitrag von Hans23 » Di 25. Feb 2020, 18:19

Danke für eure Antworten.
War vorher bei der Lackiererei, ausbesser, rauspolieren lassen geht anscheinend nicht da der Lack "durch" ist. Kostenpunkt 1200- 1300€, ist eine ganze Menge. Der restliche Schaden wie Spiegel, Griff und Trittbrett sind dagegen ja fast ein klacks.
Kann ich ja selber machen.

Benutzeravatar
Pastiglia
Beiträge: 127
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 19:08
Vespa: LXV 50
Land: D

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#6 Beitrag von Pastiglia » Di 25. Feb 2020, 19:20

Vielleicht hat ihn auch der Sturm umgeworfen. Teure Reparaturen lohnen sich derzeit nicht an einer LX. Ausbessern mit Lackstift und Polieren reicht schon, Griffgummi erneuern, Spiegel lassen wie er ist.

Hans23
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Feb 2020, 00:47
Vespa: Lx 50 2 Takt
Land: Deutschland

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#7 Beitrag von Hans23 » Di 25. Feb 2020, 19:22

Warum lohnen sich teure Reparaturen an einer LX nicht?

Benutzeravatar
Pastiglia
Beiträge: 127
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 19:08
Vespa: LXV 50
Land: D

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#8 Beitrag von Pastiglia » Di 25. Feb 2020, 19:30

Weil die LX derzeit nicht hoch bewertet ist und die Wertminderung durch die paar kleinen Kratzer geringer ist als die Reparaturkosten. Wenn sich das mal ändert, kann man das Geld immer noch reinstecken, aber bis dahin weiß man ja nicht, was ggf. noch alles hinzu kommt.

Rita
Beiträge: 6353
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#9 Beitrag von Rita » Di 25. Feb 2020, 20:38

mit Lackstift ausbessern, damits nicht rostet...
oder mal zu einem
"Beulendoktor" bzw "Smartrepair" Spezialisten gehen....
mehr als 500.- darf das da nicht kosten...

Rita

wo bist Du daheim ??

Hans23
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Feb 2020, 00:47
Vespa: Lx 50 2 Takt
Land: Deutschland

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#10 Beitrag von Hans23 » Di 25. Feb 2020, 21:23

etwas südlich von Stuttgart.

Benutzeravatar
Pastiglia
Beiträge: 127
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 19:08
Vespa: LXV 50
Land: D

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#11 Beitrag von Pastiglia » Di 25. Feb 2020, 21:53

Wenn es wirklich Sturm war, könnte die Teilkasko was übernehmen, falls vorhanden und Sturmschäden versichert sind.

Hans23
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Feb 2020, 00:47
Vespa: Lx 50 2 Takt
Land: Deutschland

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#12 Beitrag von Hans23 » Di 25. Feb 2020, 22:02

Das war nicht der Sturm, es war ein Auto beim ausparken. Unfallverursacher ist einfach weggefahren und meinte nichts bemerkt zu haben, ein Passant hat ihn dan irgendwie darauf aufmerksam gemacht. (so wurde es mir geschildert).

Ich habe aber eben mal geschaut, wenn allein der Lackschaden 1200€ kostet + noch der Spiegel, Trittbrett, Gummigriff dan kann man gleich eine neue LX kaufen. Laufleistung 10k km die bekommt man für ca. 1600€

Benutzeravatar
Cool
Beiträge: 133
Registriert: Mi 11. Sep 2019, 17:33
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland
Wohnort: Kurpfalz

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#13 Beitrag von Cool » Mi 26. Feb 2020, 07:55

Wenn's die gegnerische Versicherung bezahlt, würde ich mir das Geld geben lassen und dann Smart Repair machen lassen.
Da würde ich mich auf jeden Fall mal erkundigen. 1200 für die paar Kratzer finde ich heftig.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Tom-Tiger
Beiträge: 532
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:16
Vespa: 125 GTS SS +V50
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#14 Beitrag von Tom-Tiger » Mi 26. Feb 2020, 09:33

Ist das Seitenteil mit den Lackschaden aus Blech oder Kunststoff?

Grüße

Hans23
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Feb 2020, 00:47
Vespa: Lx 50 2 Takt
Land: Deutschland

Re: Ein paar Kratzer nach Asphalt bekundung

#15 Beitrag von Hans23 » So 1. Mär 2020, 17:00

Die Vespa besteht komplett aus Blech.
Ein Gutachten wird zur Zeit erstellt, beim Gutachter war der Roller schon nach Rücksprache mit der Versicherung.

Antworten