Kaufberarung; Rost die II.

Alles rund um die LX-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
ichnatuerlich
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 01:36
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Kaufberarung; Rost die II.

#1 Beitrag von ichnatuerlich » Mi 15. Jul 2020, 16:55

Hi Leute,
schon bei meiner letzten Anfrage habt ihr mir flott und gut geholfen.

Ich habe mir gerade von einem anderen Angebot Bilder schicken lassen. Leider geht's wieder um das Thema Rost, was ich schlecht einschätzen kann.
Der Verkäufer meint Flugrost, ich finde es 'schade', da die Maschine sonst gut aussieht.. bis auf einen dreckigen 'Motorraum'.
EZ 2013, Modell LX 50, knapp 4500 km, 2200 VB
mit zwei orig. Vespa Helmen

Grüße!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ichnatuerlich am Mi 15. Jul 2020, 16:58, insgesamt 2-mal geändert.

ichnatuerlich
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 01:36
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#2 Beitrag von ichnatuerlich » Mi 15. Jul 2020, 16:57

..hier noch drei andere Fotos.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mucmoe
Beiträge: 267
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 18:24
Vespa: GTV Sei Giorni
Land: Deutschland

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#3 Beitrag von mucmoe » Mi 15. Jul 2020, 17:41

Servus,
blöde Frage von mir: wenn du schon 2.200€ für eine gebrauchte LX ausgeben möchtest... solltest du mal in Erwägung ziehen einen neuen Roller ohne Rost und Schmodder für knapp unter 3.000€ anzuschaffen. Hey und zwei Helme die es dabei gibt sollten nicht das Argument sein. Ein Helm gehört gut ausgesucht...
Viele Grüße
Oliver

ichnatuerlich
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 01:36
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#4 Beitrag von ichnatuerlich » Mi 15. Jul 2020, 19:06

Hi,
ich möchte nicht so viel dafür ausgeben.
Ich habe Bekannte, die noch gut was am Preis drehen konnten.
Bei einem Modell von 2013 mit 4500km, fände ich um 1800 Euro nicht zu viel oder? ..sollte ein Verkäufer da mitgehen. Aber eben dafür brauche ich ja was zum Verhandeln und wenn es nur unschöner Flugrost ist und mir der Roller in absehbarer Zeit nicht weggammelt, passt's doch.

Grüße zurück

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1651
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#5 Beitrag von Jürmker » Mi 15. Jul 2020, 19:51

Hallo duwersonst,
als erstes schau mal nach einem Bilderservice wie picr und co.
Dann klappt das auch mit dem Hochladen von Bildern.
Das solltest Du schon übernehmen und nicht uns überlassen.
Ein dreckiger Motorraum sagt gar nichts und zwei "original Vespa Helme" sind nicht wirklich empfehlenswert.
Es sei denn, es macht Dir nichts aus, wie eine Billardkugel auszusehen.
Denn es gibt Unterschiede:
Bild
Gruß
Uli
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

roberto1
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#6 Beitrag von roberto1 » Mi 15. Jul 2020, 20:40

ichnatuerlich hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 19:06
Hi,
ich möchte nicht so viel dafür ausgeben.
Ich habe Bekannte, die noch gut was am Preis drehen konnten.
Bei einem Modell von 2013 mit 4500km, fände ich um 1800 Euro nicht zu viel oder? ..sollte ein Verkäufer da mitgehen. Aber eben dafür brauche ich ja was zum Verhandeln und wenn es nur unschöner Flugrost ist und mir der Roller in absehbarer Zeit nicht weggammelt, passt's doch.

Grüße zurück
Wie kann man nur so geizig sein :unwissend:

ichnatuerlich
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 01:36
Vespa: LX 50
Land: Deutschland

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#7 Beitrag von ichnatuerlich » Mi 15. Jul 2020, 21:08

@Jürmker
wenn du mir jetzt noch sagst, was du damit meinst?
Ich musste die Bilder vorher komprimieren und ich kann sie hier aus dem Beitrag öffnen. Was musstet 'ihr' machen?

GrafKrolock
Beiträge: 315
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#8 Beitrag von GrafKrolock » Mi 15. Jul 2020, 22:28

Naja, für einen Roller von sieben Jahren sieht die Rostsituation doch eigentlich passabel aus, wenn das Ding nicht nur in der Garage rumgestanden hat. Man darf bei einer Vespa ohnehin nicht erwarten, dass sie bei bestimmungsgemäßem Gebrauch nach 15 Jahren noch aussieht wie neu. Dazu sind die Dinger einfach zu schlecht (und zu teuer).

Back2Vespa
Beiträge: 1407
Registriert: Do 18. Okt 2012, 08:45
Vespa: GTS 300 RS
Land: Österreich

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#9 Beitrag von Back2Vespa » Do 16. Jul 2020, 05:07

Flugrost, haha, der war gut. Wäre das ein PKW, wäre er schon am Weg nach Afrika. Kurzum, das rostet von innen nach außen, die Substanz ist grottig, muss man selbst entscheiden, ob man mit sowas fahren will...

Benutzeravatar
Jürmker
Beiträge: 1651
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Vespa: GT200
Land: NRW
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#10 Beitrag von Jürmker » Do 16. Jul 2020, 09:33

Einfach die Bilder im Beitrag einfügen, damit jeder sie sieht, ohne dass man mühsam hin- und herspringen muss.
It's not the speed that kills, it's the sudden stop.

Benutzeravatar
wurstfred
Beiträge: 1265
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 08:27
Vespa: LX 125ie 3V
Land: Caribisch Nederland
Wohnort: Windwardside / Saba

Re: Kaufberarung; Rost die II.

#11 Beitrag von wurstfred » Do 23. Jul 2020, 16:31

Interessant, was bei manchen so alles noch als Flugrost durchgeht. Selbst 1500 € sind für diese Reuse noch zu viel. Und die Helme zählen für mich nicht als Verkaufsargument, neben der optik sollten die auch auf den Kopf passen, und zwar sicher und bequem. ;-)
- 03/2012 - 03-2017: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano

Antworten