Hupe zu leise

Alles rund um die LX-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Arminio
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Aug 2020, 11:07
Vespa: LX50
Land: NRW

Hupe zu leise

#1 Beitrag von Arminio » Do 6. Aug 2020, 11:17

Guten Tag zusammen,
ich bin neu hier im Forum und habe folgende Frage:
Ich fahre eine Vespa LX 50, die werksmässig eine sehr leise und wenig auffallende Hupe hat.
Ich hatte schon einige brenzlige Situationen, wo eine lautete Hupe mit einem mehr Aufmerksamkeit erziehlendem Ton weitaus besser geholfen hätte.
Wer kann mir da weiterhelfen, eine solche Hupe zu finden, die ich anstelle der werksmäßigen austauschen kann?
Vielen Dank
Armin

arminhummernbrum@web.de

Benutzeravatar
ElSalsero
Beiträge: 1195
Registriert: So 15. Jun 2014, 10:47
Vespa: GTS300ie ABS 2018
Land: Deutschland
Wohnort: Umkreis Bad Soden / Taunus
Kontaktdaten:

Re: Hupe zu leise

#2 Beitrag von ElSalsero » Do 6. Aug 2020, 11:53

Ich habe bei meiner GTS - mit bisl Anpassung - die Hupe der Piaggio X9 eingebaut.
Die macht schon ganz gut Rabatz.
Weiss aber nicht, ob die auch in deine passt.

viewtopic.php?f=16&t=36655&hilit=Hupe+X9&start=16
Luzzie ... eine italienische Lady, die abgeht wie se heißt, weil se denkt hinter der nächst Eck gibts Frei-Eis ... oder ´n Schobbe Ebbelwoi
Nel dubbio - accelera! :vespa:

Bild schluckte die Luzzie2. - - - In Memoriam Luzzie1 († Fr. 13.7.2018) - - - Bild schluckte die Luzzie1.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7266
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Hupe zu leise

#3 Beitrag von mikesch » Do 6. Aug 2020, 21:32

Hallo Arminio und willkommen im Forum. :D
Du sagst werksmäßig sehr leise Hupe.
Das hört sich für mich nach einem werksmäßigen Defekt an.
Hast du dir mal eine andere Standarthupe angehört?
Meine 22 Jahre alte Originalhupe in meiner ET4 ist jedenfalls ausreichen laut.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Groove25
Beiträge: 111
Registriert: Di 9. Okt 2012, 23:21
Vespa: Et4 M04
Land: Deutschland

Re: Hupe zu leise

#4 Beitrag von Groove25 » Fr 7. Aug 2020, 01:12

Ich empfehle die Stebel Nautilus - auch in der ET4 unüberhörbar.

Holzschuh
Beiträge: 412
Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:04
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany

Re: Hupe zu leise

#5 Beitrag von Holzschuh » Sa 8. Aug 2020, 10:14

Bei " info@horns24.de " findest du bestimmt das Passende .

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7266
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Hupe zu leise

#6 Beitrag von mikesch » Sa 8. Aug 2020, 13:49

Holzschuh hat geschrieben:
Sa 8. Aug 2020, 10:14
Bei " info@horns24.de " findest du bestimmt das Passende .
Das ist leider keine Webseite sondern eine Mailadresse.
Hast die passende Webseite auch?
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Achti
Beiträge: 151
Registriert: Di 7. Jan 2020, 11:20
Vespa: gts 300 hpe
Land: Deutschland
Wohnort: Monnem (Mannheim)

Re: Hupe zu leise

#7 Beitrag von Achti » Sa 8. Aug 2020, 13:53

Vielleicht "horns24.de"?
Zuletzt geändert von Achti am Sa 8. Aug 2020, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
Monnem: quadratisch, praktisch, gut.

Achti
Beiträge: 151
Registriert: Di 7. Jan 2020, 11:20
Vespa: gts 300 hpe
Land: Deutschland
Wohnort: Monnem (Mannheim)

Re: Hupe zu leise

#8 Beitrag von Achti » Sa 8. Aug 2020, 13:53

Monnem: quadratisch, praktisch, gut.

Antworten