Nimmt leider auch kein Gas an

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Frankenroller
Beiträge: 282
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 10:50
Vespa: 2 LXV50 / APE50
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Nimmt leider auch kein Gas an

#1 Beitrag von Frankenroller » Do 22. Jul 2021, 13:27

Hallo zusammen,

ich hatte meine APE 50 (133 Polini) kürzlich bei einem Händler in Nürnberg zur Inspektion. Dabei wurde der Vergaser neu abgedichtet, Getriebeöl gewechselt, Blinker erneuert, Reifen gewechselt, Bremsen gecheckt. Siehe Thread unter "Vespa Stammtisch" :arrow:

Nun habe ich meine Biene wieder und wollte wieder damit losbrausen. Leider ist sie am Anfang gar nicht angesprungen. Nachdem ich dann die Zündkerze von NGK B9HS auf B8HS gewechselt hatte, ist Sie tadellos angesprungen. Im Leerlauf dreht der Motor auch einwandfrei hoch.

Bei der ersten Fahrt nach der "Reparatur" ist es dann passiert. Der Motor dreht bis etwa 2.500 Touren und nimmt dann kein weiteres Gas an. Soll heißen: Wenn ich das Gas bei 2.500 Touren halte, dann fährt die Biene. Sobald ich weiter aufziehe, stottert das Gefährt und droht auszugehen. Wenn ich das Gas zurücknehme, dann summt sie auf den niedrigen Drehzahlen weiter.

Habt Ihr eine Idee per Ferndiagnose?

Schon mal danke vorab

LG
Grisu

Benutzeravatar
Tom-Tiger
Beiträge: 604
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:16
Vespa: 125 GTS SS +V50(125)
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Nimmt leider auch kein Gas an

#2 Beitrag von Tom-Tiger » Do 22. Jul 2021, 13:41

Naja so ab 1/2 -3/4 ist denk ich die Hauptdüse verantwortlich für Spritversorgung, vieleicht mal in dem Bereich auf Fehlersuch gehen.Falsche Düse -Locker oder verschmutzt.

Benutzeravatar
Frankenroller
Beiträge: 282
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 10:50
Vespa: 2 LXV50 / APE50
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Nimmt leider auch kein Gas an

#3 Beitrag von Frankenroller » Do 22. Jul 2021, 13:43

Guter Hinweis, die Düse wurde zwar nicht gewechselt, aber wenn Sie verschmutzt ist, dann könnte das ein Grund sein

Benutzeravatar
Gonzo0815
Beiträge: 2392
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Wohnort: Bruck/Mur
Kontaktdaten:

Re: Nimmt leider auch kein Gas an

#4 Beitrag von Gonzo0815 » Do 22. Jul 2021, 14:08

Da hast du den großen Hauptgewinn!
Ich würde mal den Vergaser checken und schauen ob da alles iO ist.
Möglich das der Nadelclip nicht gut montiert wurde und die jetzt irgendwie drinnen hängt.

Wäre auch möglich dass durch das neue Abdichten des Gasers jetzt die Bedüsung nicht mehr passt und zu fett ist. Weil zuvor dort irgendwo Nebenluft gezogen wurde (Filzring) .......
Millionen Möglichkeiten.
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein

Antworten